Dienstag, 6. Juli 2010

Fehlerteufel und Ergänzung zum letzten Post zum Thema Fibromyalgie, chronische Schmerzen

Danke Ingeborg für deine Info.

Habe versucht den Fehlerteufel zu bezwingen.
Danach aber aufgegeben.

Genau das ist ein Problem für mich.
Glaubt mir nicht gewollt dieses Beispiel aber es paßt gut.

So etwas ist für mich Streß pur und der verstärkt meine Schmerzen. Wäre ich jetzt über dem Text gesessen und hätte immer wieder versucht die Fehler die beim hochladen wieder sichtbar wurden  zu beheben, glaubt mir das hätte mir gesundheitlich nicht gut getan.
Meine gesamte Muskulatur verkrampft sich und verhärtet sich und ist ein Verstärker für Schmerzen.
Besser war für mich es zu akzeptieren so wie es ist, da es bei diesem System bei Blogger öfter mal vorkommt.
In einigen Tagen evtl. einen neuen Versuch zu starten - oder auch nicht -.
Oder wie ich es jetzt mache,
einfach kurz darüber zu schreiben - und gut ist es.


Wichtig waren eigentlich die 4 Fotos mit den entsprechenden Texten die man durch anklicken vergrößert um sie richtig lesen zu können und das funktioniert, habe es ausprobiert.


Und wie gesagt wenn jemand von Euch das Bedürfnis hat in einen Dialog über dieses Thema zu treten - gerne - würde mich freuen. Es zeigt mir Euer Interesse an dieser Thematik.
Ich habe keine Berührungsängste.
Möchte ich über etwas nicht sprechen werde ich es sagen.
Also traut Euch.


Gruß    Hanne