Freitag, 19. Februar 2010

Anleitung zur Umgestaltung eines Hockers mit neuem Sitzbezug

In der März-Ausgabe Living at Home fand ich noch einen Hocker welcher umgestaltet wurde.

Ich stelle hier die Anleitung dazu ein.







Die Bilder zeigen das man keine Scheu davor haben muß seine alten einfachen dreibeinigen Hocker zu verschönen.

Auch ich habe so einen aus dem Baumarkt der wird jetzt endlich Farbe bekommen und evtl. auch einen Sitzbezug mal sehen. Allerdings einen schöneren als oben abgebildet, habe einen wunderschönen Rosenstoff der könnte dazu besser passen.





abgeschliffene und vorbereitete Kleinteile die einen Farbanstrich bekommen sollen.


Habe mir vorgenommen die langweiligen natur-belassenen Holzteile teilweise optisch zu verändern.
Meine neue Leidenschaft ist weiß.
Ich mag sehr Vintage und shabby chic.
Kann und will diese Moderichtungen jedoch nur begrenzt bei mir zu Hause umsetzen. Eine Komode und eine kleine Vitrine müssen auch noch umgestaltet werden.
Diese Kleinteile werden der Anfang in diese Richtung sein. Danach ein zwei Möbelstücke und gut ist.
Außerdem benötigt  mein Eingangsbereich einen neuen frischen Anstrich und der soll dazu passend in einem schönen frischen grün sein.
Hier habe ich noch viel Arbeit vor mir.
Hoffe auf fleißige Helferlein.

Frühlingsdekorationen


Die ersten Frühlingsdekorationen


wunderschöne zarte Farben


herrliches Farbenspiel


Ausgabe März 2010



Ich kann den Winter nicht mehr sehen. Er dauert jetzt schon viel zu lange. Daher habe ich hier ein paar Ausschnitte von Dekorationen aus der neuen Living at Home hier gezeigt.

Viel Vergnügen.

Hanne


Nachdem ich die Zeitschrift gelesen hatte. Mußte ich glatt beim nächsten Einkauf diesen kleinen Blumengruß mit nach Hause nehmen.



bescheidener Anfang einer frühlingshaften Dekoration.


Kann ja nur noch besser werden.

Hanne

Katzenimpressionen

Ist das nicht süß

Was gibt es denn da zu sehen?


Hier ist es doch viel schöner


da läßt sich wunderbar träumen


ach ist das schööööööööööööööön endlich scheint die Sonne



laß mich endlich in Ruhe mit der Fotografiererei!



Schönheitspflege muß sein

habe einen Floh aber wo?


süß!!!!!!!!!


wie hingebungsvoll


na hast mich jetzt genug fotografiert?


ich glaube jetzt reicht es.


Viel Spaß mit dieser kleinen Katzengeschichte.

Hanne

Probleme mit eiskalten Fingern behoben

Leide sehr oft Unter eiskalten fingern egal Wie Gerade sterben Raumtemperatur Auch ist. Das erschwert mir sehr oft Das Arbeiten am Computer und beim Handarbeiten Auch. Liegt Daran Das Ich Unter verschiedenen Formen von Erkrankungen An den Gelenken, muskeln usw. leide.

DURCH Eine liebe Freundin, mich darauf ansprach sterben ob ich IHR Nicht für your Arbeit am Markt für kalte jahreszeit sterben fingerlose Handschuhe fertigen Möchte sterben Kam ich Irgendwann Auf Idee Das könnte mir helfen.

Machte mich auch im Herbst vergangenen Jahres Daran fingerlose Handschuhe in verschiedenen Ausführungen, Größen und Farben zu stricken. Bilder von verschiedenen Handschuhen Habe ich bereits hier gezeigt.

War soll ich sagen, ich sitze Seither Wieder gerne am Computer und schreibe und schreibe und vergesse oft die Zeit. Obwohl sterben Handschuhe ja vorne Finger freilassen und sonst. Auch sterben Beweglichkeit der einzelnen Finger Nicht einschränken sterben, SIE Bleiben verhältnismäßig warm und beweglich.
Die Beweglichkeit und dadurch Verringerung der Schmerzen ist sehr Wichtig für mich.

Mache inzwischen tatsächlich Auch manche Hausarbeit mit Handschuhen und es funktioniert Diesen.

Ja und Nonne Auch zum Handarbeiten Wie könnt IHR nachstehend geeignet view.














ICH HABE This hier absichtlich Nicht sehr lange gemacht DENN SIE Sollen mich ja im Vorderen Bereich Warmen, hinten Habe ich EINEN Pulli Oder ein ähnliches und da Brauche ich SIE Nicht. außerdem Liegen sterben Handschuhe eng AN, ABER DURCH sterben Sind Dünne Sockenwolle Leicht, Dunn und tragen Nicht sehr Auf.
Das Tragen War sehr angenehm macht.











Die Handschuhe fingerlosen Lassen Sich angenehm tragen.

Gleichzeitig könnt IHR view ist hier Gerade Ein Beutel entstanden. Den IGV im vondir-Shop könnt euch ansehen.


Hanne

letztes Paar Stulpen für diesen Winter mit Anleitung zum nacharbeiten

Habe mich entschlossen für diesen Winter dieses Paar Beinstulpen als letztes zu stricken.



Wird die Tage fertig, hoffe ich.
Zu finden im dawanda-shop.

Füge hier noch eine Anleitung zum nacharbeiten dieser Stulpen bei:

gestrickt sind die Stulpen mit Sockenwolle 75% Schurwolle und 25% Polyacryl.
Wollverbrauch 3x 50g Knäuel, davon werden ca. 2 1/2 Knäuel verbraucht.

je 28 Maschen auf einer Nadel, Nadelstärke 3

Bündchen: 2 Maschen re. 2 Maschen li, 8cm lang
Zopfmuster: 4 Maschen stricken, 6 Maschen auf Hilfsnadel und drehen danach abstricken, 6 Maschen stricken wie sie erscheinen, die nächsten 6 Maschen auf Hilfsnadel, drehen und abstricken, restl. Maschen der Nadel abstricken, dieses Muster auf allen 4 Nadeln stricken.
Anschließend 10 Reihen darüberstricken.
Zopfmuster wie vorher beschrieben stricken.
Das ganze 10x wiederholen.
Für das obere Bündchen 2 Maschen re und 2 Maschen li. wie das untere Bünchen auch wieder über 7-8 cm stricken und alle Maschen abketten.
Fäden vernähen.

Wünsche viel Spaß beim nacharbeiten.

Hanne

Dienstag, 16. Februar 2010

Berroco® Free Pattern | Ponte Vecchio

Berroco ® Free Pattern Ponte Vecchio

Habe beim stöbern im Internet Eine wunderschöne gehäkelte Kette mit englischer Anleitung gesehen.
Dazu-Link GeBE ich bekannt.



Ist This Kette Nicht schön!!



Auch sterben Sieht edel aus.




Eine Großaufnahme Hier, Kann man evtl. danach Arbeiten.



Mit so Einem Verwaltungsgemeinschaft Würde Garn gearbeitet.


Das ware doch mal was anderes. Werde mal versuchen Das nachzuarbeiten. Das Ergebnis Werde ich hier Dann show. Wie es aussieht Egal.
LG Hanne

Montag, 15. Februar 2010

Marius Müller-Westernhagen, Lieblingslied mit Video

Ein weiteres Video von Marius Müller Westernhagen welches mir sehr gefällt

http://www.youtube.com/watch?v=IGRAxmPYP34


Hier kann das Video angesehen werden
LG Hanne

Samstag, 13. Februar 2010

Bücher die mir gefallen bzw. welches ich zur Zeit lese

Ich lese sehr gerne Krimis von Henning Mankell, habe hiervon eine ganze Menge. Freue mich das es jetzt auch Hörbücher gibt.
Habe mir sagen lassen man könne wunderbar entspannen und gleichzeitig dabei zuhören und den Krimi genießen.
Muß ich glatt mal ausprobieren.
Das ist wunderbar und ich brauche dabei nicht einmal mehr ein Buch zu halten. Habe in der letzten Zeit immer mehr Probleme in den Armen das mir irgendwann das Buch zu schwer wird und ich außerdem unwahrscheinlich kalte steife Finger dabei bekomme. Dann ist es aus mit dem Genuß des Krimis.
Link: http://www.bilandia.de/Buch/M-rder-ohne-Gesicht-6-Audio-CDS/Mankell-Henning/9783899037777.aspx


Zur Zeit lese ich den 3. Teil von Stieg Larsson.
Ein herrlich spannender Krimi der sich wunderbar liest, man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.





Dann habe ich noch ein herrliches Buch über ältere Katzen, welches mir sehr viele Hinweise und Anregungen gibt da meine Katze bereits 15 Jahre bald alt ist und sich so einiges doch im Laufe der Zeit verändert auf das man vorbereitet sein will.





in eigener Sache zur Präsentation meiner Handarbeiten und sonstigen kreativen Ideen

Leider funktioniert der Link auf die Bildergallerie nicht so wie ich mir das gewünscht hätte.
So wäre es möglich gewesen alle aktuellen Artikel sich hier als Bildergallerie anzusehen. Daher müssen sie um meine Artikel sehen zu wollen doch die Shopseite aufrufen.
Außerdem habe ich in der Diashow schon einige Sachen welche ich so in den letzten Jahren gemacht habe präsentiert.

Unter anderem auch Fotos die ich digital bearbeitet habe, sie sind denke ich ganz sehenswert geworden.
Ich fertige seit einiger Zeit auch mit den Fotos die ich über Jahre hinweg geschossen habe die eine oder andere Kunstpostkarte an.
Auch als Fotodruck in A4-Format machen sich das eine oder andere Foto sehr gut.
z.B. das abgebildete Flugzeug ist ein Posterdruck über mehrere DIN A 4 Seiten die man zusammenfügt als eine Einheit.
Manche Fotos sind einfach digital bearbeitet und sehen dem ursprünglichen Bild in keiner Weise mehr ähnlich.
Auch macht es mir Spaß Gesichter zu fotografieren. Auch hier sehen sie einige davon optisch aufgearbeitet.
Am liebsten aber für mich persönlich sind die Katzenbilder eine Wonne. Davon werden Sie immer wieder welche hier im Blog sehen. Entweder eigene geschossene oder im Internet entdeckte.

Wenn für Fotoarbeiten Interesse besteht bitte ich mir das mitzuteilen. Gegebenenfalls werde ich dann in meinem Shop bei vondir unter hannes-kartenshop dort auch diese Arbeiten einstellen.
Mir schwebt dabei vor Fotos als PDF-Datei per e-mail zu versenden.
Oder eine Sammlung von Fotos auf CD gebrannt zur eigenen Verwendung.

Das sind so meine nächsten Projekte die ich so in Angriff nehmen möchte.
Dabei wird es aber weiterhin immer wieder Handarbeiten der verschiedensten Art geben.
Dafür stricke und häkle ich viel zu gerne.

Mittwoch, 10. Februar 2010

Katze mit Cape gerüstet für den Regen





Für jeden Katzenliebhaber eine wunderbare Sache. Hier stelle ich einen Link ein wo man sehr viele verschiedene öffentlich zugängliche Katzenbilder sehen kann. http://www.catart.de/.cms/Katzenbilder/208

Folkloremusik

videoTrotz schlechter Qualität hat mir die Musik dennoch gefallen. Möchte sie hier einstellen evtl. hat ein Leser einen Link zu einem besseren Video das frei verfügbar ist.

Nachspeise/Dessert

Mohncrepes mit Quark und Erdbeeren

1 Grundrezept Crepeteig (Crepes,aber statt mit 125g Mehl mit 100g Mehl und 25g gemahlenem Mohn zubereiten)

2 Blatt weiße Gelatine
50ml Milch
250g Magerquark
130g Zucker
1 unbehandelte Zitrone
300g Erdbeeren
100ml Erdbeermark

Aus dem Mohn-Crepeteig 6-8 dünne Crepes backen und auskühlen lassen.
Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch erwärmen und

die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Quark mit 80g Zucker, abgeriebener Schale und Saft der Zitrone und der aufgelösten Gelatine verrühren.
Crepes mit dem Quark bestreichen, aufrollen und 30 Minuten kalt stellen.
Erdbeeren abbrausen, gut abtropfen lassen, putzen und je nach Größe vierteiln oder halbieren.
Mit Erdbeermark und 50g Zucker mischen und die halbierten Crepes darauf anrichten.

Schmecken ausgezeichnet. Habe das Rezept bei Johann Lafer entdeckt.
Die Rezepte von Johann Lafer sind verständlich und leicht nachzuarbeiten. Sie gelingen immer. Sehen zwar manchmal nicht ganz so schön aus wie am Bild aber schmecken tun sie dennoch hervorragend.

Zu finden ist dieses Mohncrepes Rezept auch unter:

http://lafer.de.axprod.net/Mohncr_pes_mit_Quark_und_Erdbeeren.Rezepte

Auch der Orangenkuchen mit Orangensalat ist ein Gedicht.

Nachzulesen unter: http://lafer.rezepte.msn.de/Orangenkuchen_mit_Orangensalat.Rezepte

Hier sind noch viele andere Rezepte zu finden.
Habe bisher nur diese beiden nachgearbeitet

Mittwoch, 3. Februar 2010

Marius Müller-Westernhagen, Lieblingslied mit Video

möchte hier auf ein Video bei youtube verweisen

http://www.youtube.com/watch?v=GEhZ8nzb1ic

finde den Sänger einfach toll.

Gedicht


Rezept für 2010


Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.

Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körbchen Ironie und 1 Prise Takt.

Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.


Catherina Elisabeth Goethe (1731-1808) Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe




Dies Gedicht/Rezept sollte man sich merken. Es werden viele Gelegenheiten im Laufe des Jahres kommen wo man sich gerne daran erinnert.

LG Hanne

künstlerische Handarbeiten, Unikate,eigene Entwürfe erstellen

http://hanneloreshandarbeitsstuebchen.dawanda.com/
http://hannes-kreativshop.vondir.de/
http://hannes-perlenshop.vondir.de/
http://hannes-kartenshop.vondir.de/

Das sind meine eigenen Shops unter denen ich eigene Arbeiten eingestellt habe zum Verkauf.

Liebe Grüße

Hanne
fingerlose Handschuhe KÖRBE


Bettschuhen/Kaminschuhen/Puschen/


















Im Winter 2009 sind eine Vielzahl von verschiedenen Handarbeiten entstanden. Hier eine kleine Auswahl davon.



Eine Geschichte aus dem alten Persien

Es war an der Zeit, das Neujahrsfest vorzubereiten. Der König wies seine Leute an: "Ich möchte, das es ein wirklich königliches Fest wird. Die Gästeliste soll überquellen von illustren Persönlichkeiten. Die Tische sollen sich biegen unter Delikatessen, und der Wein soll nur aus erlesenen Trauben und besten Jahrgängen bestehen."

Die Mitarbeiter schwärmten aus und brachten aus allen Landesteilen nur das köstlichste. Aber der König war nicht zufriedenzustellen. "Im letzten Jahr habe ich ein durch nichts zu überbietendes Fest gegeben. Aber die ganze Stadt sprach nur von dem Fest bei Ramun, dem Maler. Da wurde getrunken und gelacht die ganze Nacht bis zum Nachmittag des nächsten Tages. Im Jahr davor war es dasselbe. Ebenso im Jahr davor und davor. Einmal muß es mir doch gelingen, diesen Wurm zu übertrumpfen, denn ich, ich bin der König."

Einer der Mitarbeiter, ein kluger Mann, verneigte sich tief und fragte: "Mein König, habt ihr je mit dem Maler gesprochen? Es muß doch einen Grund geben, warum die Leute sein Fest so lieben, obwohl sie in schäbiger Hütte ihre mitgebrachten Happen essen und den billigsten Wein trinken müssen." Der König nickte stumm und sagte: "Gut, schafft mir diesen Ramun heran." Und so geschah es.

"Warum lieben die Menschen so dein Neujahrsfest" , fragte der König. Worauf der Maler: "Wir sind Freunde und brauchen einander - aber mehr brauchen wir nicht. Deshalb sind wir reich."




Diese kleine Geschichte hat mir gezeigt wo die wahren Werte liegen.
Wir sind Freunde und brauchen einander, aber mehr brauchen wir nicht.
Nur das ist wichtig.