Mittwoch, 27. Juli 2011

Anleitung für Kürbisse zum häkeln - abgewandelt auch für Kirschen

Hallo Ihr Lieben!

Auf Wunsch einiger FB-Freunde aus der Handarbeitsgruppe werde ich eine Anleitung für die Kürbisse eingeben.



Anleitung:

5 Luftmaschen anschlagen zum Ring schließen
in den Ring 8 feste Maschen häkeln, mit einer Kettmasche Reihe schließen

jetzt beginnen die Zunahmen:

(Alle Reihen schließen immer mit einer Kettmasche)

in jeder 2. Masche zwei feste Maschen häkeln bis Ende der Reihe
nächste Reihe ebenso
in jeder 3. Masche zwei feste Maschen häkeln bis Ende der Reihe
in jeder 4. Masche ....
so hier kann man abweichen wenn man kleine Kürbisse von ca. 7 cm haben möchte
dann läßt man die weiteren Zunahmen weg
und häkelt so weiter
eine Reihe wie sie erscheinen (d.h. ohne Zunahme)
in jeder 4. Masche ....
zwei Reihen wie sie erscheinen
in jeder 4. Masche....
neun Reihen wie sie erscheinen

(Die Abnahmen sind bei großen wie kleinen Kürbissen immer gleich)

in jeder 5. Masche ....
in jeder 6. Masche .....
eine Reihe ohne Zunahmen
in jeder 6. Masche .....
zwei Reihen ohne Zunahmen
in jeder 6. Masche ....
9 Reihen (oder mehrere) - können auch weniger sein wenn man ihn kleiner haben möchte

diese Kürbisse werden ca. 12/13 cm groß

(jetzt beginnen die Abnahmen)
jede 6. Masche eine Masche auslassen bis Ende der Reihe
eine Reihe ohne Abnahmen
jede 3. Masche eine Masche auslassen bis Ende der Reihe

jetzt den Kürbis mit Kunstwatte schön fest ausstopfen
(die Größe richtet sich auch nach dem ausstopfen)

nächste Reihe zwei feste Maschen, eine Masche auslassen, zwei feste Maschen, eine Masche auslassen - wiederholen bis Ende der Reihe

danach bis Ende häkeln: 1 feste Masche, 1 Masche auslassen - immer wiederholen bis Ende.

langen Faden hängen lassen in Nadel einfädeln und 5-6 x durch den Kürbis durchstechen und fest anziehen, Faden vernähen und hängen lassen.

Einen Stiel häkeln

evtl. mit der Strickliesel kleinen Schlauch und diesen dann an den Kürbis annähen
oder
ca. 7-8 Luftmaschen zum Ring schließen und mehrere Runden (evtl. 3-5) häkeln danach mit wenigeren Maschen noch ein paar Runden (ca. 3 Runden) häkeln bis ein kleiner Stiel entsteht.
Diesen Stiel dann in der Mitte des Kürbisses annähen.






Die Kürbisse können mit jedem Garn oder auch Wolle gehäkelt werden. Günstig ist mit einer Häkelnadel 2,5 oder 3 max. zu häkeln. Durchschnittshäkelgarn benötigt eine Häkelnadel Stärke 2,5.


Bis auf den orangen Kürbis sind alle mit Wolle (100% ´Polyacryl) gehäkelt. Es ist in diesem Fall eine Wolle von buttinette "Versailles" die sich gut verarbeiten läßt und preislich sehr günstig ist.




Ich wünsche euch viel Spaß beim nacharbeiten.
Solltet ihr die Kürbisse verkaufen wollen bitte ich mich zu verständigen und dann um Nennung woher die Anleitung kommt.

Lieben Gruß Hanne