Dienstag, 9. März 2010

Schoko-Nußkuchen heute Abend noch gebacken!!!

Da ich überraschend morgen Besuch bekomme habe ich mich jetzt noch am Abend hingestellt und einen Kuchen gebacken.

Materialien zusammengestellt wie folgt:






Den Teig mit dem Mixer fertigstellen.






zum Schokoladen-Nußkuchen wird benötigt:



200g Butter,
200g Zucker,
4 Eier,
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
150 g Mehl
1 Päckchen (200g Haselnüsse)
ca. 200 g geraspelte Schokoladenstreusel oder Blockschokolade kleingeschnitten
1-2 EL Rum,
Saft 1/2 Zitrone

da ich den Kuchen pie mal Daumen mache und er immer gelingt, macht es nichts wenn die Zutatenmenge variiert nach eigenen Ermessen.

ca. 1 Std. bei Umluft auf 150-180 Grad backen. (öfter gucken und reinstechen wenn nichts mehr an der Nadel hängen bleibt und er herrlich duftet ist er fertig).


Ich backe grundsätzlich in 2 kleinen Formen da ich in der Regel immer einen einfriere und bei Bedarf kurz auftaue und er dann frisch schmeckt wenn ich ihn brauche.
Das mache ich wenn nur zwei Personen zusammen Kaffee trinken. Wenn ich mehr Gäste habe dann natürlich wird eine große Form benutzt sieht dann besser aus.
Aber so ein kleiner Kuchen hat doch auch Charme, oder?




Backform einfetten und mit Semmelbrösel auskleiden bleibt sonst bei allen Formen die ich bisher probierte leicht haften.



Teig einfüllen und glatt streichen.



Den Kuchen aus der Form kippen und auskühlen lassen.



Mit Puderzucker besteuben.

Lecker!!!!!!
Wünsche Guten Appetit!!!!!

Hallo Sanny wenn du das heute noch liest weist du was morgen auf dich zukommt!!!!!!


Ich wünsche allen die das Rezept nachbacken wollen
ein gutes Gelingen.
Einen schönen Kaffeeklatsch!!

Schönen Abend noch

Hanne