Freitag, 25. Juni 2010

Käsesahnetorte - ganz einfach


Zutaten

Man benötigt 1 Pckg. Dr. Oetker Torten Creme für Käsesahnetorten
1 Pckg. zu 500 g Magerquark
500 ml Sahne
1 Dose gehäutete Mandarinen
1 Tortenboden (3fach geschnitten)



Zubereitung:

ca. 200 ml warmes Wasser mit der Mischung der Packung Creme für Käsesahnetorten ca. 1 Min. verrühren bis alles glatt ist.
Die Sahne steif schlagen mit dem Puderzucker welcher in der Packung Creme extra noch beigepackt ist (kann auch zum bestäuben am Schluß der Torte verwendet werden wenn man den Abschluß nicht mit Creme sondern nur mit Puderzucker bestäuben möchte).
Die Sahne unter die angerührte Creme mengen.


Der 1. Tortenboden wird auf eine Tortenplatte gesetzt und mit dem Tortenring umschlossen.

ca. etwas mehr als 1/3 der Creme darauf verteilen.
Den 2. Tortenboden darauf legen.
wieder etwas mehr als 1/3 Creme darauf verteilen.
Den 3. Tortenboden auflegen
Restliche Creme verstreichen und die abgetropften Mandarinen schön anordnen.



Das ist die fertige Torte.
Versehen noch mit einem Tortenring für die bessere Standfestigkeit.
Jetzt wird sie mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt damit die Creme aushärtet.

Danach kann die Torte gegessen werden.

Ich wünsche guten Appetit.
Sie schmeckt einfach lecker.
Jeder ungeübte Bäcker kann das.
Gelingt immer.

So kann auch ich jetzt endlich Torten machen.

Auf der Packung mit der Creme ist auch das Rezept eines Tortenboden angegeben.
Den werde ich jetzt mal probieren und hoffe ich schaffe ihn 2x durchzuschneiden. Dann kann ich die Torte gleich nochmal machen und sie auch Gästen präsentieren. Habe ja die Zutaten gleich doppelt eingekauft.
Lade mir dazu gerne liebe Freunde ein.

Gruß Hanne