Mittwoch, 23. Juni 2010

arbeitsreiches Wochenende



Der komplette lange Teil des Flures wurde gestrichen,
Decke weiß und Wände in salbei. Anschließend komplett neu dekoriert und mit neuen Accessoires versehen.






Die Decke in der weißen Farbe wurde ringsherum auf ca. 12 cm heruntergezogen.
Resultat der Flur wirkt viel höher als er tatsächlich ist.





verschiedene Artikel die ich
in der letzten Zeit weiß
gestrichen hatte,
bzw. neu gestaltet fanden hier Platz.

Der Holzrahmen wurde mit Draht
(Hasendraht) angetackert.
Künftig für Postkarten zum
anheften gedacht.

Die Hakenleiste bekam nach dem
Anstrich neue sehr schöne Haken.

Das Schlüsselkästchen bekommt erst
noch einen farbigen Klecks.

Die neue Garderobe ist eine alte aufgepeppte Türe. Darüber wurden 2 Rahmen für Dekorationen angebracht. Alles wurde weiß gestrichen. Hier sieht man auch selbstgefertigte Handarbeiten welche ich machte.


Das Regalbrett wurde weiß.
Verschiedene Dekorationen fanden ihren Platz darauf.

Der Vitrinenschrank wird vermutlich so bleiben, paßt aber dazu, da die Türen ja auch braun sind.


Der Türrahmen bekam einen wunderschönen neuen Vorhang mit einzelnen Bändern in Stoffen alle in rot und rosa mit verschiedenen Mustern.
Einfach toll.





Sind das nicht herrliche Muster die hier wahllos zusammengestellt wurden. Passen jedoch wundervoll zueinander. Sehr bunt, gefällt mir aber sehr.


Die Idee um nicht nochmals neue Löcher zu bohren, kam von meiner Tochter, mit Bändern wurde an einer Stange der Vorhang lose abgehängt.

Jetzt kann ich jederzeit wieder auf den ursprünglichen beigen (oder anderen) in voller Länge zurückgreifen wenn ich möchte ohne große Mühe.





Hier ein paar Einzel-Nahaufnahmen von Dekorationsgegenständen und Handarbeiten die ich von Hand gemacht habe.











Das sind noch zwei Gegenstände welche noch weiß gestrichen werden müssen da ich sie noch im Flur unterbringen möchte.


Das war ein sehr arbeitsreiches Wochenende, großer Dank gebührt meinem fleißigen Helferlein, ohne sie wäre das gar nicht möglich gewesen. Sie hat mit freier Hand ganz toll den oberen Rand gestaltet und alles wunderbar gestrichen. Auch für die handwerklichen Tätigkeiten möchte ich mich hier noch einmal herzlich bedanken.
Die Idee mit dem freihängenden Türvorhang ist großartig.


Liebes Töchterchen nochmal meinen herzlichsten Dank.








Ganz lieben Gruß


Hanne