Mittwoch, 22. Dezember 2010

Altrussische Weihnacht des Ensembles RUS aus Wladimir/Russland

Gestern Abend konnten wir einen wunderschönen Vorweihnachtsabend im Kreise von lieben Freunden in der Nürnberger Meistersingerhalle bei einer Aufführung eines russischen Ensembles erleben.




Das staatliche Tanz- und Gesangsensemble RUS  aus Wladimir hat sich der Pflege der russischen Volkskunst und -musik verschrieben.
Die Mitglieder des Ensembles werden an einer eigenen Eliteschule sowohl in Tanz als auch in Gesang und Intrumentalmusik unterrichtet.
Das spürt man bei allen Beiträgen. Sie gehen einem mehr oder weniger unter die Haut.

Das Programm beschreibt in Tänzen und Liedern alt-russische Weihnachtsbräuche und Winterfeste.
In farbenprächtigen Kostümen und mit atemberaubender Akrobatik setzt das Ensemble immer neue Akzente und bietet einen Einblick in die faszinierende Welt russischer Kultur.
Abgerundet werden die szenischen Darbietungen durch Chorgesänge und Instrumentalmusik.
Fein aufeinander abgestimmt und mit hohem künstlerischen Anspruch.



Folklore ist bereits ein jahrhundertealtes Erbe.
Es ermöglicht Einblicke in eine fremde und doch faszinierende Welt von Gesang, Musik und Tanz.
Lieder, Tänze und Instrumentalmusik des alten Russland vereinen sich zu einem stimmungsvollen Reigen wie die nachfolgenden Bilder vermitteln.







Gruß Hanne