Mittwoch, 19. Mai 2010

Neue Objekte und neue Bücher


Geduld braucht man für das von Hand zuschneiden von kleinen grünen Blütenblättern
für meine Erdbeeren und anderen Artikeln.

Diese Blütenblätter fertige ich immer wieder aus Resten von grünem Filz.
Sie können von mir erworben werden.
Für mich ist diese Arbeit wunderbar entspannend.
Man kann wunderschön seinen Gedanken nachhängen.
Für meine Finger die nicht immer so wollen wie sie sollen ist das eine gute Übung.
Aus diesem Grund schneide ich immer wieder so kleine Sachen einfach so zu.
Natürlich kann ich diese Mengen die dabei entstehen nicht selbst verarbeiten
deshalb biete ich sie anderen Menschen die sich nicht selbst diese Mühe machen wollen an.




Mein nächstes größeres Objekt.





Aus 2 gleichgroßen Teilen wird hier ein schöner Umhängeschal (Dreiecktuch) entstehen.
Die beiden Teile werden in der Mitte zusammengestrickt.
Die beiden unteren Seiten werden noch mit einer gehäkelten Borde versehen.
Das Umhängetuch ist aus leichter weicher Wolle mit linken Maschen mit Nadelstärke 4 gestrickt.
Eignet sich hervorragend für kühlere Tage zum Umlegen.



                                                     Meine neuesten Schnäppchen.


Wenn das Wetter bis zum Wochenende weiterhin so schlecht bleibt weis ich wenigstens mit was ich mir zu Hause am Abend die Zeit so vertreiben werde wenn ich denn nicht handarbeiten möchte.


Ich wünsche Allen nicht an diesem Wetter zu verzweifeln.


Ein paar Wünsche die sich erfüllen sollen!!!!


Ich wünsche dir                        
einen wolkenlosen Himmel,
den Duft der schönsten Blumen,
ein Lied,
ein Lachen,
einen Wunsch,
der in Erfüllung geht -
einfach alles,
das dir Freude schenkt
und dich rundum
glücklich macht.



Liebe Grüße   


Hanne