Montag, 2. Mai 2011

Impressionen aus Schloß Atzelsberg

Hier ein kleiner Streifzug um das Schloß Atzelsberg in Marloffstein bei Erlangen.

Im Mai 2011 eröffnet unter neuer Leitung wieder ein Bewirtungsbetrieb.

Das barocke Schloß mit der Außenanlage ist wunderschön gestaltet worden.

Vergangenes Wochenende fand eine wunderbare Präsentation von vielerlei Kunst rund ums Wohnen, Dekorationen, Gartengestaltung, Schmuck, Handarbeiten und vielem mehr statt.
Davon im nächsten Post mehr.



In der Scheune und im Schloßgarten können wunderbare Feste gefeiert werden.




Hier sind rund herum im Schloßgraben eine Vielzahl von verschiedenen künstlerischen und handwerklichen Arbeiten ausgestellt.

Wunderschöner kräftig gewachsener Farn befindet sich an einem Teil der Schloßmauer

Hier und da verschiedene Kübel mit den herrlichsten Rosen

verschiedene Arbeiten von Wolfgang Dremel aus Lohndorf (www.wolfgangdremel.de) schmiegten sich wunderbar auf den Stufen und in Pflanzungen mit ein.


Verschiedene uralte Bäume können auf dem Schloßgelände bestaunt werden. Sie dienen sogar teilweise mit Haken und Seilen bestückt zum beklettern. Diese knorrigen dicken und zerklüfteten Äste lassen erahnen welche Kräfte im Laufe des Lebens des Baumes auf ihn einwirkten. Er steht immer noch äußerst kraftvoll mit seinen weit verzweigten Wurzeln.









Hier sieht man an einem Stück der Schloßmauer wie sich die Wurzeln des Baumes tief in das Mauerwerk eingegraben haben.





Ein kleiner Ausschnitt auf den Schloßgraben mit den vielfältigsten handwerklichen und künstlerischen Arbeiten verschiedener Aussteller.

Im nächsten Post dazu mehr.

Gruß Hanne