Mittwoch, 23. März 2011

Kartoffelrezepte - gekochte Kartoffeln in 2 Varianten weiterverwendet

Mit vorgekochten Kartoffeln und einigen anderen Zutaten zum Teil frisch oder Reste aus dem Kühlschrank zusammen zu einem preiswerten und wohlschmeckenden Gericht verarbeitet.

1. Variante

Bratkartoffeln mit Bratwurst




Zutaten:

gekochte Kartoffeln, pellen und klein schneiden
würzen: Salz,Pfeffer (evtl.Muskatnuß oder Kümmel)
in Öl anbraten
dazugeben in Scheiben geschnittene Bratwurst (die bereits gebraten ist)

servieren mit Kresse oder Schnittlauch.

Dazu Salat nach Belieben


2. Variante

Kartoffel-Hack-Gemüseauflauf mit Käse überbacken




Zutaten:

gekochte Kartoffeln
Karotten (im Hack vorgaren)
Zucchini (roh)
1-2 Zwiebeln (vorgaren)
Knoblauch (nach Geschmack)
1/2 kg Rinderhack (vorgaren)
Käse gerieben oder am Stück (Gouda,Emmentaler o.ä.)
Gewürze: Salz,Pfeffer,Muskatnuß,Kümmel, (nach Belieben auch andere)
Öl (Rapsöl oder anderes)

Zubereitung:
die Kartoffeln in Scheiben schneiden und einen Teil in eine Pfanne(für Aufläufe) mit Öl ausgestrichen auf den Boden schichten und darüber eine Schicht Zucchini (die Zucchini im rohen Zustand einschichten), würzen, ein wenig Käse darüberreiben

in gesonderter Pfanne
in Rapsöl (oder anderes) das Rinderhack, in Würfel geschnittene Zwiebeln und Karotten, gewürzt,
anbraten und angaren

das angebratene Rinderhack auf die geschichtete Kartoffel-Zucchinilage geben und verteilen

eine weitere Lage Kartoffeln und Zucchini einschichten und würzen

das Ganze abschließen mit einer dicken Schicht geriebenen Käse.

Im Rohr ca. 15-20 Minuten bei ca. 160-180 Grad goldbraun überbacken.

Zu diesem Gericht einen schönen Salat geben und sie haben ein vollwertiges vitaminreiches und günstiges Gericht.

Ich wünsche guten Appetit!

Gruß Hanne