Sonntag, 21. Juli 2013

verschiedene Umrahmungen

Was man so alles
aus alten Hölzern,
alten Bilderrahmen
Farbe
Fantasie
und Geschick
so zaubern kann.

Natürlich darf auch das fleißige Helferlein rechts unter dem Tisch nicht fehlen

Verschiedene Werkzeuge liegen bereit und diverse Materialien - hier Holzleisten, Abfallholz etc. - sollen zu Umrahmungen, Bilderrahmen u.a. verarbeitet werden.

Was ich euch anschließend mit einigen Bildern zeigen möchte.
 alte Rahmen zerlegen und abschleifen
 neu zusammensetzen, verkleben, vernageln, verschrauben
danach neu streichen, lasieren, beizen
oder was immer man gerade damit machen möchte

 alte Hölzer (die Unregelmäßigkeiten sind gewollt) dunkel beizen
 fertiger Rahmen aus alten Hölzern









Ein totaler Autonarr wollte ausgefallene Rahmen haben
und das war das Resultat


 Hier wurde u.a. mit Goldbronze gearbeitet
und aus Reststücken ein Rahmen kreiert






Das Kunstwerk stellt ein Auge dar und ist gemalt
absolut einmalig
 
 
 
 
Einige der selbst gestalteten Kunstwerke finden an der großen Bilderwand ihren Platz
 
 


Hier wurde ein Stück Wand farbig gestrichen und mit ebenfalls gestrichenen Hölzern umrahmt.
Wunderbar geeignet dort immer verschiedene Objekte besonders zur Geltung zu bringen.

Jahreszeitliche Dekorationen machen sich dort und an dem nebenstehenden kleinen getrockneten Baum wunderbar.

Eine kostengünstige und sich immer verändernde Gestaltungsmöglichkeit ist hier entstanden.


Gruß Hanne