Freitag, 15. April 2011

Ausflug nach Nürnberg - ein sehr netter Tag -

Mit lieber Freundin mal wieder einen netten Tag in Nürnberg verlebt.

Im Burggrabengarten der Nürnberger Burg kann man herrlich herumspazieren. Vereinzelt sind dort sehr gepflegte kleine Schrebergärten angelegt. Auch hier grünt und blüht alles in einer wahren Pracht.



Durch das Tiergärtner Tor liefen wir in die Nürnberger Altstadt hinein.








In der Auslage eines sehr netten kleinen Geschäftes mit verschiedenen Senfsorten haben wir doch tatsächlich auch einen "Hartz IV" Senf gefunden.
Damit mir das auch geglaubt wird habe ich ein Foto davon gemacht.
Seht es selbst an oben in der Mitte ist der Hartz IV -Senf.



Neben Osterdekorations-Artikeln habe ich auch in einer Auslage dieses wunderschöne kleine Schränkchen entdeckt.









Hier war eigentlich unser Zielort.
Das Auktionshaus Weidler

In Kürze ist wieder eine große Versteigerung mit vielen wunderschönen alten Wohnaccessoires und Möbel, sowie Bilder, Schmuck und vieles mehr.

Es macht imemr wieder Spaß sich dort umzusehen und die Sachen zu bestaunen die sich so über die Jahre oft in den ganz normalen Haushalten angesammelt hatten.
Jetzt werden sie nach einer Haushaltsauflösung einfach versteigert.

Was da noch alles für Geschichten daranhängen.
Wenn diese Gegenstände oft noch erzählen könnten was sie so erlebt haben.

Ich liebe den Geruch dieser alten verstaubten und auch manchmal angeschlagenen oder nur mit kleinen Gebrauchsspuren versehenen Gegenstände.

Ich mache mir dann so das eine oder andere mal so meine eigenen Gedanken.

Habe diesmal auch wieder so ein nettes kleines Handarbeitstischchen gefunden so aus den 30iger Jahren mit vielen Gebrauchsspuren.
Das Tischchen hatte 2 Schubladen die ich nach und nach öffnete und was soll ich sagen sie waren voller Inhalt. So wie ihn die letzte Besitzerin verlassen hatte mit allen ihr liebgewordenen Nähmaterialien wie Stopfholz,Fingerhut,Nadelkissen, Bändern,Knöpfen und vielen Garnen und Faden, alles ordentlich einsortiert. In alter Schrift noch eine etwas zerfletterte Häkelschrift.
Ich konnte mir so die dazugehörige fleißige Näherin sehr gut vorstellen.
Ich konnte mich nur sehr schwer von diesem Teil trennen, ich hätte es mit seiner Geschichte am liebsten gleich mitgenommen.
Ging aber nicht.
Ich habe mir die Nummer notiert.

Vielleicht kann ich das Stück bekommen.
Es wird bei mir einen Ehrenplatz erhalten.



Diese beiden Artikel würde ich ganz gerne haben

mal sehen

am 16.4. ist die Versteigerung

werde hingehen

haltet mir die Daumen das ich Glück habe


die Uhr ist einfach herrlich.
Ich liebe Uhren.


 haben uns noch so einige Artikel ausgesucht
mal sehen ob wir da das eine oder andere Stück erwerben können.

Im Schlenkerla legten wir dann eine Pause ein um uns zu stärken


das ist eine urige kleine nette Gastwirtschaft

mit überwiegend fränkischer Küche

und dunklem rauchigen Bier

(gibt natürlich auch alkoholfreie Getränke)



Wir ließen uns unser bestelltes Essen schmecken


Käsespätzle


Schlenkerlaskäse

der wird in Franken auch Obatzder genannt



Müde aber gut gelaunt fuhren wir nach Hause. Es war mal wieder ein sehr netter Tag zusammen.

Gruß Hanne